Björn Schiessle
OwnCloud – Datenaustausch ohne Dropbox, Google, Apple & Co

Do, 11. Dezember 2014, 19:30 Uhr
Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Chaos Computer Club Stuttgart
Wichtiges:

Viele Menschen besitzen heute nicht mehr nur einen Computer sondern viele verschiedene Geräte, die sie im Alltag begleiten. Daraus entsteht bei einigen der Wunsch, von überall und jederzeit auf die eigenen Daten zugreifen zu können. Um dies zu ermöglichen, werden Daten heute oft nicht mehr auf dem heimischen Computer sondern in der „Cloud” bei Dropbox, Google, Apple & Co gespeichert. Doch was hat dies für Auswirkungen auf die Privatsphäre? Wo werden private Daten gespeichert und wer hat überhaupt Zugriff darauf?
Das Gefährliche daran ist, dass durch die Nutzung solcher Dienste oftmals eine größere Abhängigkeit dem Anbieter gegenüber besteht, als Vielen anfänglich bewusst ist.

Am Donnerstag, 11. Dezember, um 19.30 Uhr ist Björn Schiessle, im Rahmen der monatlichen Vortragsreihe des Chaos Computer Clubs Stuttgart in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz zu Gast. In seinem Vortrag wird er zeigen, wie es mit „ownCloud“ eine Möglichkeit gibt die Kontrolle über die eigenen Daten zurückzuerlangen ohne dabei die neu gewonnenen Annehmlichkeiten der Cloud aufgeben zu müssen.

Weitere Informationen

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.