Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Fr, 9. Mai 2014 - So, 11. Mai 2014, Ganztägig
KZ-Gedenkstätte Mauthausen, Erinnerungsstraße 1, 4310 Mauthausen
Veranstalter: Mauthausen Komitee Stuttgart
Wichtiges: p.P. 120€

Das Mauthausen Komitee Stuttgort e.V. organisiert seit 1995 jährliche Fahrten zur internationalen Befreiungsfeier in die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen bei Linz.

Die Befreiungs- und Gedenkfeierlichkeiten in Osterreich haben 2014 die Ermordung von kranken und behinderten Menschen zum Schwerpunkt. Das Programm der Reise – Zeitzeugen -Gespräche, Führung durch die Gedenkstätte Mauthausen und alternativ die Führung durch die Gedenkstätte Schloss Hortheim – orientiert sich an diesem thematischen Schwerpunkt.

Abfahrt: Freitag, 09. Mai 2014 um 9:00 Uhr
Rückfahrt: Sonntag, 11. Mai 2014 (ab 13 Uhr, Ankunft in Stuttgart ca. 22:00 Uhr)
Kostenbeitrag: 120 €, ermäßigt 90 €
Im Preis enthalten sind: Busfahrt, Unterbringung in einer Schule, Essen und Getränke sowie Führung, Gespräche etc.

Anmeldung unter info@mksev.de

Weitere Informationen

Über Fritz Mielert

Fritz Mielert, Jahrgang 1979, arbeitete von 2013 bis 2017 als Geschäftsführer beim Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart. Davor betreute er ab 2011 bei Campact politische Kampagnen im Spektrum zwischen Energiewende und Vorratsdatenspeicherung, engagierte sich in der AG Antragsbearbeitung der Bewegungsstiftung, baute ab 2010 maßgeblich die Parkschützer als eine der wichtigsten Gruppierung im Protest gegen Stuttgart 21 auf und war ab 1996 mehrere Jahre ehrenamtlich bei Greenpeace aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.