Auf den Spuren Clara Zetkins durch Stuttgart – ein Stadtspaziergang

Sa, 20. Juli 2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Treffpunkt: Ecke Schwab-/Rotebühlstraße, Rotebühlstr. 108, 70197 Stuttgart
Veranstalter: Buch & Plakat, 70190 Stuttgart, www.buch-plakat.de, kontakt@buch-plakat.de
Wichtiges:

Ein Stadtspaziergang (z. T. mit öffentlichen Verkehrsmitteln) auf den Spuren der Sozialistin und Mitbegründerin der proletarischen Frauenbewegung.

Von 1891 bis 1925 lebte und wirkte Clara Zetkin in Stuttgart. Der Rundgang folgt den Spuren ihres Lebens in dieser Stadt. Von der Rotebühlstraße über die Furtbachstraße (ehemaliger Sitz des Dietz-Verlags) zur Blumenstraße (mit VVS) führt der Weg in die Kirchheimer Straße in Sillenbuch (mit VVS) zu ihrem ehemaligen Wohnhaus. Von dort geht es zum Clara-Zetkin-Haus (Waldheim), wo auch eine Erfrischung eingenommen werden kann (nicht im Preis inbegriffen). Den Stadtspaziergang leitet Robert Tetzlaff.

Treffpunkt: Rotebühlstraße 108 (vor dem ehemaligen Auktionshaus Rieber), 70197 Stuttgart = S-Bahnhaltestelle Schwabstraße

Teilnehmerbeitrag: 12,00 EUR pro Person zuzügl. VVS-Ticket und evt. Verzehr im Waldheim. Im Rahmen von „Kultur für Alle“ werden zwei Freikarten (ohne VVS-Ticket!) für Inhaber/-innen der BonusCard + Kultur zur Verfügung gestellt. Für die Reservierung der Freikarten ist eine Anmeldung unter Tel. 0711 24 62 38 oder kontakt@buch-plakat.de zwingend erforderlich!

Verschlagwortet mit: Clara Zetkin, Dietz-Verlag, Stadtspaziergang