Anlässlich des Weltgeschichtentages am 20. März
And I Also Passed by There and Had Paper Shoes to Wear

Mi, 21. März 2018, 18:00 Uhr - 20:15 Uhr
Theater tri-bühne, Eberhardstraße 61a, 70173 Stuttgart
Veranstalter: Theater tri-bühne, Ars narrandi e.V.
Wichtiges: Eintritt 7,- Euro

 Dokumentation, GR 2014, 91 Minuten, Original mit engl. Untertiteln

Einfache Menschen in den Bergdörfern Griechenlands, Bauern, Schäfer, Hausfrauen, Menschen, die eng mit ihren Tieren und dem Land verbunden sind, oft Analphabeten, die aber die Gabe des mündlichen Erzählens besitzen, schaffen es, in unseren Köpfen Reisen stattfinden zu lassen. Sie erzählen Märchen, die sie von ihren Vorfahren gehört haben, Lieder und Gedichte, und retten somit eine Tradition, die sonst verloren geht.
Junge Männer gehen auf die Reise, um ihr Glück zu suchen, oder die schöne Prinzessin zu erobern, sie gehen und gehen… haben viele Rätsel zu lösen… erreichen fremde und phantastische Welten.
Die Kamera hält nicht nur das Erzählte fest, sondern auch die Ausdrucksweise der Erzähler, ihre Körpersprache, ihre Fähigkeit, die Märchen zu verändern.

Im Anschluss Gespräch mit Regisseur Vassilis Loules und der Erzählerin Odile Neri-Kaiser:

»Die Botschaft aller Märchen für die Menschen ist gleich: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität«, sagt Odile Neri-Kaiser, die engagierte Erzählerin und Mitbegründerin des Vereins »Ars narrandi«.
Aber was kann uns die alte Erzähltradition heute noch sagen? Spricht sie uns heute noch an? Zeigt sie uns neue Wege zu neuen Geschichten auf?
Diese Fragen will sie mit Vassilis Loules und dem Publikum erörtern.
Darüber hinaus will sie über das Erzählfestival auf dem Killesberg berichten, und über ihre Erfahrungen in Kindergärten und Flüchtlingsheimen sowie über Fortbildungen zum Thema »Erzählen im interkulturellen Kontext«.

Verschlagwortet mit: WeltKino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.