Akte Oppenheimer

Do, 17. September 2015, 20:00 Uhr - 22:15 Uhr
Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstr. 29, 71638 Ludwigsburg
Veranstalter: kein Veranstalter bekannt
Wichtiges:

Mit einem Theaterspaziergang durch den Hof des Kunstzentrums Karlskaserne begibt sich das BürgerTheater Ludwigsburg dieses Mal auf die Spuren des Finanzienrates Joseph Süß Oppenheimer – bis heute bekannt als Jud Süß – der 1738 in Stuttgart hingerichtet wurde.
Mit dokumentarischen und literarischen Texten und einer Montage aus Schauspiel, Tanz- und Figurentheater, mit Videoprojektionen, mit Klezmer-, Barock- und Blasmusik wird dieser spektakuläre Fall eines Justizmordes aus dem 18. Jahrhundert neu aufgerollt.


Das BürgerTheater-Team 2014/15:

Rainer Kittel: Künstlerische Gesamtleitung, Dramaturgie
Heike Huber: Bühnenbild und Kostüme
Christine Macco: Dramaturgie und Programmheft
Betty Hensel: Dramaturgie und Regie Schauspielszenen
Ute Kabisch: Musikalische Leitung
Alexandra Mahnke: Choreographie
Stefanie Oberhoff: Leitung Figurentheater
Anetta Dick: Regie Schülertheatergruppe
Fabian Piwonka: Mediengestaltung und audio-visuelle Effekte
Ingo Jooss: Lichtdesign und Technische Leitung
Tina Gonsiorek: Produktionsleitung

Schauspiel: Alexej Boris, Uwe-Peter Spinner, Thomas Weber, Petra Weimer, Reinhold Weiser
Tanztheaterensemble der Kunstschule Labyrinth
Schülertheatergruppe des Friedrich Schiller Gymnasiums in Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth
Musikensembles der Jugendmusikschule
Figurentheater-Projektgruppe der Tanz- und Theaterwerkstatt
Kostümgruppe Bellissima
Orchester des Musikvereins Egolsheim
Eine Produktion der Tanz- und Theaterwerkstatt e.V. im Kunstzentrum Karlskaserne
Hindenburgstr. 29, 71638 Ludwigsburg
Fon: 07141 – 788 91 40, E-Mail: info@tanzundtheaterwerkstatt.de

Karten: 07141 – 788 91 50 und über Reservix

www.tanzundtheaterwerkstatt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.