Archiv der Kategorie: Termine

Viktors Kopf

Vor dem Landgericht, Stuttgart – der Ort, an dem Viktor, der Hitlergegner, enthauptet wurde. Fritz Endemann (eh. Richter) wird über das Stuttgarter Fallbeil sprechen – die Hinrichtungen in der Urbanstraße in der NS-Zeit und die Schwierigkeit, der Toten zu gedenken. Kein langer Vortrag, eher eine kurze Einführung. Anschließend um 18:30 h treffen wir uns im Württ. Kunstverein am Schlossplatz – dort führen wir mit der Filmemacherin Carmen Eckardt (Urenkelin von Viktor) und Ihnen ein „Gespräch über Stuttgart, die Justiz und die Welt“, über Gerechtigkeit und die Probleme, einen Film zum Thema zu drehen.

17:30 h Landgericht, Urbanstraße
18:30 h Württembergischer Kunstverein

“Das Massaker von Sant’ Anna — der schwierige Weg zur Wahrheit” – Veranstaltung mit Dr.Carlo Gentile

Veranstaltungstyp
Vortrag
Organisation/Veranstalter
Anstifter-Initiative Sant’Anna
Website
https://stazzemafahrt.wordpress.com/
Datum
12.07.2013
Uhrzeit
17:00
Ort
Württembergischer Kunstverein (Stauffenbergstrasse / Glastrakt)
Terminbeschreibung
Dr.Carlo Gentile (Historiker, Universität Köln) ist einer der besten Kenner der Materie.Er hat ein Gutachten zur Einstellung des Ermittlungsverfahrens erstellt und das Standardwerk zum Thema verfasst: Wehrmacht und Waffen-SS im Partisanenkrieg: Italien 1943-1945 (2012).

4. Mahnwache Sant'Anna

Veranstaltungstyp
Aktion
Organisation/Veranstalter
Anstifter-Initiative Sant’Anna
Website
https://stazzemafahrt.wordpress.com/
Datum
12.07.2013
Uhrzeit
12:30
Ort
Stuttgart Schillerplatz (vor dem Justizministerium)
Terminbeschreibung
4. Mahnwache der Initiative Sant’Anna – zum Gedenken an Fritz Bauer (110. Geburtstag am 16.7.). Mit den Mahnwachen jeweils am 12. des Monats werden die General-/Staatsanwaltschaft und das Justizministerium in Stuttgart immer wieder an ihre Verantwortung für die Gerechtigkeit erinnert, bis das Ermittlungsverfahren wieder aufgenommen wird.

3. Mahnwache Sant'Anna

Veranstaltungstyp
Aktion
Organisation/Veranstalter
Anstifter-Initiative Sant’Anna
Website
https://stazzemafahrt.wordpress.com/
Datum
12.06.2013
Uhrzeit
12:30
Ort
Stuttgart Schillerplatz (vor dem Justizministerium)
Terminbeschreibung
3. Mahnwache der Initiative Sant’Anna. Im Mittelpunkt steht aktuell der Protest gegen die Abweisung der Beschwerde von Enrico Pieri gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens durch die Generalstaatsanwaltschaft (s.Artikel auf dieser Seite). Die Mahnwache ist angemeldet. Ende 14:00 Uhr

Lesegarten 2013
Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühn?

Veranstaltungstyp
Lesung
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Samstag, 31.08.2013
Uhrzeit
14:45 – 15:45 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstr., Stgt.-Mitte
Terminbeschreibung
Zahlreiche Künstler, darunter viele SchriftstellerInnen, bereisten Italien und hinterließen uns ihre vielfältigen Eindrücke.
Diese Veranstaltung findet mit Unterstützung des Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Lesegarten 2013
Aus alten Kinderbüchern

Veranstaltungstyp
Lesung
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Samstag, 24.08.2013
Uhrzeit
14:45 – 15:45 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstr., Stgt.-Mitte
Terminbeschreibung
Gerne erinnern wir uns an unsere ersten Leseerlebnisse. Manche Geschichten rühren uns heute noch an, andere sehen wir hingegen kritischer.
Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Lesegarten 2013
Im Wald, da sind die Räuber

Veranstaltungstyp
Lesung
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Samstag, 17.08.2013
Uhrzeit
14:45 – 15:45 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstr., Stgt.-Mitte
Terminbeschreibung
Spannende Geschichten aus alter und neuer Zeit , die uns von Rinaldo Rinaldini zum Räuber Hotzenplotz führen
Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Lesegarten 2013
Geschichten aus dem Ländle

Veranstaltungstyp
Lesung
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Samstag, 10.08.2013
Uhrzeit
14:45 – 15:45 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstr., Stgt.-Mitte
Terminbeschreibung
Die Schwaben sind schon ein besonderes Völkchen, was sich auch in ihrer Literatur und in der Literatur über sie widerspiegelt
Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Lesegarten 2013
Mehr als nur Cevapcici

Veranstaltungstyp
Lesung
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Samstag, 03.08.2013
Uhrzeit
14:45 – 15:45 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstr., Stgt.-Mittte
Terminbeschreibung
Auch wenn der Balkan ein beliebtes Urlaubsgebiet ist, ist seine vielfältige Literatur hier wenig bekannt.
Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Lesegarten 2013
Lyrisches

Veranstaltungstyp
Lesung
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Samstag, 27.07.2013
Uhrzeit
14:45 – 15:45 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstr., Stgt.-Mitte
Terminbeschreibung
Ernste und heitere Gedichte und Balladen aus verschiedenen Jahrhunderten werden an diesem Nachmittag vorgestellt.
Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Auf in die Sommerfrische!

Veranstaltungstyp
Vortrag
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat – Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
Freitag, 26.08.2013
Uhrzeit
19:30 Uhr
Ort
Laden, Wagnerstr. 43, 70182 Stuttgart-Mitte
Terminbeschreibung
Auf in die Sommerfrische“
so lautete der Ruf des begüterten Bürgertums im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Raus aus den stickigen Städten, hin zur Natur. Auch Künstler schätzten die Sommerfrische. Thomas Mann schrieb Teile seines Zauberbergs am Starnberger See und auch Franziska von Reventlow, Enfant terrible der Münchner Bohème, schätzte das sommerliche Landleben. Schließlich war die Sommerfrische nicht die Flucht ins einfache Leben, sondern man erlebte den gewohnten Luxus in einem der Jahreszeit entsprechenden Ambiente.

Die Sommerfrische wahr jedoch kein deutsches Phänomen: schon der italienische Dichter Giovanni Boccaccio schickt seine Figuren aus dem pestverseuchten Florenz aufs Land und auch Anton Tschechows Figuren schätzten die Sommerfrische.

5. Büchermarkt im Bohnenviertel

Veranstaltungstyp
Sonstiges
Organisation/Veranstalter
Buch & Plakat – Antiquariat
Website
www.buch-plakat.de
Datum
08.06.2013
Uhrzeit
11 – 15 Uhr
Ort
Garten der Weinstube Schellenturm, Ecke Wagner- und Weberstraße, Stgt.-Mitte
Terminbeschreibung
Bereits zum 5. Mal findet der Büchermarkt im Bohnenviertel statt, an dem Privatleute ihre Regale räumen und manches Schnäppchen anbieten. Ein kleines Programm wird auch geboten:
um 11:30 Uhr gibt es Buchpflegetipps und um 13:00 Uhr rezitiert Barbara Stoll Heinrich Heine.
Wer sich noch mit einem Stand beteiligen will, kann sich noch anmelden. Es gibt noch einzelne Plätze: Tel: 0711 13497860.

Literarisches „Räuber“-Picknick – Mit Ackermann, Grohmann, Engelkind und Schiller

Fronleichnam, 30. Mai 2012, 11h, Schillereiche im Bopserwald

Literarisches „Räuber“-Picknick

Mit Ackermann, Grohmann, Engelkind und Schiller

An der Schillereiche, die gepflanzt wurde zum Andenken an Schillers legendäre Lesung seiner „Räuber“, gibt es auf ebener Rasenfläche ein paar Sitzbänke und – einen herrlichen Blick auf Stuttgart.

Hier also hat der Überlieferung zufolge „am Morgen eines schönen Sonntags im Mai“ Schiller im Kreis seiner Freunde die 5. Szene des IV. Aktes vorgetragen.

Frank Ackermann,  Peter Grohmann und Eunike Engelkind erinnern an dieses Ereignis und lesen und rezitieren und improvisieren…

Für Speisen und Getränke sorgt bitte jeder selbst (was ja bereits in den letzten Jahren gut geklappt hat). Nach Bedarf Decke oder Klappstuhl mitbringen.

Wer möchte, parkt sein Auto oben, am Ende der Wernhaldenstraße. Ansonsten führt vom Teehaus Weißenburg ein schöner Fußweg in ca. 10 Minuten zur Schillereiche.

Die Veranstaltung findet nur bei regenlosem Wetter statt.

Philosophisches Café – Prof. Dr. Michael Schefczyk
Formen philosophischer Kritik

Samstag, 25. Mai 10.30h, Hegelhaus

Prof. Dr. Michael Schefczyk: Formen philosophischer Kritik

Von Kant über Marx bis Adorno hat sich große Philosophie in den letzten 250 Jahren – in je unterschiedlicher Weise – auch und vor allem als kritisches Unterfangen verstanden. In den letzten Jahrzehnten scheinen jedoch Philosophie und Kritik vermehrt getrennte Wege zu gehen. Ist der philosophischen Kritik die Luft ausgegangen?

Michael Schefczyk ist Professor für Philosophie, insbesondere Praktische Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg. – Zuletzt erschien von ihm das Buch „Verantwortung für historisches Unrecht“, Berlin (De Gruyter).

Kostenbeitrag: je 8 Euro incl. Kaffee/Brezeln oder Hefezopf

 

Frank Ackermann
Schiller in Stuttgart

DER LITERARISCHE ABEND

Dienstag, 14. Mai, 19.30h Hegelhaus

Frank Ackermann: Schiller in Stuttgart

Schiller hat zehn Jahre in Stuttgart gelebt (und gelitten) und hier bekanntlich seine unverwüstlichen „Räuber“ geschrieben, die ihn „Familie und Vaterland“ kosteten. Und Stuttgart hat sich einstmals (und eigentlich zurecht) als Schiller-Stadt gerühmt, mit dem Schiller-Denkmal auf dem Schillerplatz (von Bertel Thorvaldsen) als Wahrzeichen…

Ich werde mittels einer Bildpräsentation die wichtigsten Personen, Orte und Ereignisse in Schillers stürmisch bewegter Jugend präsentieren und den Vortrag mit einzelnen Passagen aus meinem Buch „Schiller als Schüler“ (2009) ergänzen.

In diesem Buch wurde erstmals Schiller in Stuttgart vollständig dargestellt.

Frank Ackermann initiierte und leitet die Veranstaltungsreihen „Philosophisches Café im Hegelhaus“, „Literarischer Abend im Hegelhaus“, „Philosophie im Lapidarium“. – Zahlreiche Buchveröffentlichungen, zuletzt die vier Bände „Kant, Goethe, Schiller, Hegel – 100 Gedanken und Aussprüche“ (Peter Grohmann-Verlag).

Kostenbeitrag: je 8 Euro incl. ein Glas Hegel- bzw. Hölderlinwein

 

15.6.
Die AnStifter fahren zum KZ Natzweiler-Struthof

Natzweiler - CC: by-nc-sa flickr.com/afa_photographer
Natzweiler
by-nc-sa: flickr.com/afa_photographer

Abfahrt: 8.00 Uhr Jägerstraße 40 am Hauptbahnhof Stuttgart
Rückkehr: ca. 20.00 Uhr

Teilnehmerbetrag: 35 Euro
Bezahlung im Bus oder auf das Konto der AnStifter. BLZ 60050101 Konto 22922342

Reiseleitung: Elke Martin (AnStifterin)
Die Fahrt wird begleitet durch Andreas Pflock M.A.
Historiker und wiss. Mitarbeiter im Dokuzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg

Anmeldung: anstifter.reisen@web.de oder telefonisch im AnStifterBüro unter 0711-24869620

Wir bitten Sie, Getränke und Verpflegung mitzubringen. Eine längere Mittagspause wird aus zeitlichen Gründen nicht möglich sein.

18.4.
Vortrag zu Drohnen und Terrorismus

Mir flatterte gerade eine Einladung zu einem spannenden Vortrag auf den Tisch:

150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz. Neue Herausforderungen

Vortrag von Prof. Dr. Robert Heinsch, Assistant Professor of Public International Law, Leiden. Der Referent spricht über neue Herausforderungen für das humanitäre Völkerrecht wie Terrorismus, Drohnen und andere ferngesteuerte Waffen.

Eintritt: frei
Anmeldung erbeten unter: Tel: 0711.212.3989 oder EMail:besucherdienst(at)hdgbw.de
Donnerstag, 18.04.2013
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Ort: Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Otto-Borst-Saal