Friedenspreisträger 2020
Freiheit für Julian Assange

Kundgebung für Julian Assange am 6.12.2020Der Friedenspreisträger der AnStifter, Julian Assange, steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am 6. Dezember ab 14 Uhr auf dem Schlossplatz. Der Livestream wird im You-Tube-Kanal von Jung & Naiv übertragen. Die lokale Presse – KONTEXT – hat die Veranstaltung bereits angekündigt:

Eigentlich wollten die AnStifter die Verleihung des Stuttgarter Friedenspreises an Julian Assange im Theaterhaus feiern. Doch Corona machte, wie vielen Veranstaltern, auch ihnen einen Strich durch die Rechnung. Daher wird es am vorgesehenen Datum, also am kommenden Sonntag, 6. Dezember, ab 14 Uhr eine Ersatz-Veranstaltung auf dem Schlossplatz geben, organisiert von den Mahnwachen für Julian Assange und den AnStiftern. Auch Kontext-Wetterer Peter Grohmann wird ein Grußwort sprechen. Die Kundgebung „Pressefreiheit für Julian Assange“ wird live ins Internet gestreamt. Die AnStifter wollen mit ihrer Friedensgala nicht auf bessere Tage im nächsten Jahr warten. Grund dafür ist der bevorstehende Gerichtstermin am 4. Januar 2021. Dort wird über die Auslieferung von Assange an die USA verhandelt, wo ihm im schlimmsten Fall 175 Jahre Haft drohen. Auf dem Stuttgarter Schlossplatz ist ein mehrstündiges Programm geplant.

Alle weiteren, aktualisierten Informationen zur Veranstaltung und das ausführliche Programm siehe hier.

Zum Livestream hier entlang

 

Über Seehoff Michael Maria

M. Seehoff schreibt über ungewöhnliche akustische Musik und zu bewegenden Ereignissen. Eventuell bringt die Musik auch die Seelen anderer AnStifter in Resonanz und lässt sie staunen (eine Hoffnung!). Auf dem Blog "Elsternest" erscheinen M's. Texte vor allem über kleine literarische Ereignisse in Stuttgart.