Kids von „Fridays for Future“ aufgpasst!

Porsche als Blickfang

Auf dem diesjährigen „Stuttgarter Kinder- und Jugendfestival“ versuchte wieder einmal Porsche, Kinder für ihre hochpreisigen, spritschluckenden Produkte anzufixen. Wie lange duldet die Stadt noch einen solchen Stand auf einem Kinder- und Jugendfestival angesichts der drohenden Klimakatastrophe?

Über Maria Seehoff

M. Seehoff schreibt über ungewöhnliche akustische Musik und zu bewegenden Ereignissen. Eventuell bringt die Musik auch die Seelen anderer AnStifter in Resonanz und lässt sie staunen (eine Hoffnung!). Auf dem Blog "Elsternest" erscheinen M's. Texte vor allem über kleine literarische Ereignisse in Stuttgart.

2 Gedanken zu „Kids von „Fridays for Future“ aufgpasst!

  1. Wie lange? So lange, wie die Grünen schlafen. Von den Roten oder Schwarzen mal ganz zu schweigen …

    Warum wurde das Auto nicht einfach in den Anlagensee geschoben?

    1. So ein tonnenschweres Gefährt kann man nicht so ohne weiteres schieben und außerdem wäre das auch nicht sinnvoll, weil die Wasserqualität des Sees dadurch verschlechtert würde und eine Autoverklappung strafbar ist.

Kommentare sind geschlossen.