EU
Spanische VOX nicht mit Le Pen und Salvini

Die drei von Spanien ins Europaparlament entsendeten Rechtsradikalen der Partei VOX werden sich nicht der von Salvini und Le Pen gegründeten Fraktion anschließen, schreibt die Tageszeitung El Pais in einer kurzen Notiz. Aus privaten Kreisen sei zu hören, dass es zu viel Trennendes gebe.

Die spanischen Faschisten hatten ihren italienischen Freunden bereits am 18.Mai nicht die erwartete Ehre zukommen lassen. Auf diesem Treffen wurde Salvini als Führer der europäischen Rechte bestätigt. Die Spanier waren zuhause geblieben.

Die Abgeordneten der VOX fühlen sich mehr zur Fraktion der ECR hingezogen, wo auch die radikalen Katholiken für Gesetz und Gerechtigkeit der polnische Regierungspartei PIS zu finden sind. Definitiv entschieden ist aber noch nichts und brisant könnte es unter dem Aspekt werden, dass auch die belgischen Separatisten, die wiederum ausgerechnet die Katalanen um Puigdemont unterstützen, Teil der ECR sind.

https://elpais.com/politica/2019/05/31/actualidad/1559301886_967588.html#?ref=rss&format=simple&link=link

Über Mich

"Mich" ist ein Pseudonym, das eigentlich "Mir" heißen sollte. Als Personalpronomen. Aber da ist mir der Akkusativ mit dem Dativ durchgegangen. Alle Beiträge von mir - also von "mich" - geben nicht die Meinung der Anstifter und oft sogar noch nicht einmal meine eigene wieder.