Die geheime Macht der Frauen

Klerus und Adel in den Händen von Frauen? Schön wär es!
Klerus und Adel in den Händen von Frauen? Schön wär es!
Foto: NaWERwohl

Der am Bodensee lebende Künstler Peter Lenk hat die 9 m hohe Statur „Imperia“ Anfang der 90ziger Jahre in Konstanz am Hafen aufstellen lassen. Seitdem dreht sie sich und erinnert an das Konzil von Konstanz (1414–1418). Während des Konzils kamen nicht nur geistliche und weltliche Würdenträger nach Konstanz an den Bodensee sondern in ihrem Gefolge auch jede Menge Huren, ein gutes Geschäft witternd. Sie beeinflussten mit ihren Liebesdiensten die Diskussionen und Entscheidungen der versammelten Männer, die ─ egal ob vom Kleriker- oder Adelsstand ─ schwanzgesteuert waren (und sind).

Welche Auswüchse die Unterdrückung der Sexualität angenommen hat, wird derzeit sowohl in der katholischen Kirche als auch in weltlichen Einrichtungen diskutiert (Missbrauchsdebatte). Vielleicht bekämen die Diskussionen in kirchlichen Kreisen etwas mehr Dynamik, gingen auch heute Frauen den Klerikern zur Hand.

Über Michael M.

Michael M. schreibt über ungewöhnliche akustische Musik und zu Ereignissen, die ihn besonders bewegen und andere AnStifter anregen könnten. Auf seinem eigenen Blog schreibt er vor allem über die kleinen literarischen Ereignisse in Stuttgart.