Medienpädagogik
Noch mehr weltfremde Scheißtipps

Erwachsene schauen Hannibal, Westworld, Breaking Bad und von mir aus Tatort. Alles Serien, die irgendwie mit Menschen töten zu tun haben. Nie höre ich da diese Vorurteile, dass das irgendwie schlecht für die Charakterbildung ist oder sonstwie bedenklich. Sich zehn Staffeln blutrünstige Serien reinziehen ist ok. Doom oder Wolfenstein spielen, macht alle zu Psychopatfhen?

weiter lesen

Über Mich

"Mich" ist ein Pseudonym, das eigentlich "Mir" heißen sollte. Als Personalpronomen. Aber da ist mir der Akkusativ mit dem Dativ durchgegangen. Alle Beiträge von mir - also von "mich" - geben nicht die Meinung der Anstifter und oft sogar noch nicht einmal meine eigene wieder.

1 Gedanke zu „Medienpädagogik: Noch mehr weltfremde Scheißtipps

Kommentare sind geschlossen.