Standpunkt
„Keinen Milimeter!“

Zwischen sprachlos und wütend. Das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017. Zuerst ein Blick auf die Zahlen: Die Union (also CDU/CSU) kommt auf 33,0%, die SPD auf 20,5%, DIE LINKE auf 9,2%, die Grünen auf 8,9%, die FDP auf 10,7% und die AfD auf 12,6%. In absoluten Zahlen heißt das: 5.877.094 Menschen haben die AfD gewählt. Damit haben sich fast 6 Millionen Menschen für eine offen rechtsxtreme, teils faschistische Partei entschieden, deren Ziel eine homogene, völkische und antipluralistische Gesellschaft ist.

weiterlesen bei Halina Wawzyniak

2 Gedanken zu „Standpunkt: „Keinen Milimeter!“

  1. Sprachlos? Ja, Leute, wo lebt Ihr denn! Und Wut hilt da wenig, man muss schon auf der Straße sein, hin und wieder, auch wenn’s schwerfällt.

  2. Von wegen „sprachlos“! Halina Wawzyniak schreibt in ihrem Blog sehr ausführlich, was man angesichts der neuen Abgeordneten der AfD tun kann. Und da ist demonstrieren sicher ein Mittel, aber sicher auch nicht ein Mittel der ersten Wahl. Ich empfehle, dem Link zu folgen und den gesamten Blogbeitrag zu lesen.

    ++++

    Kommentar von Peter Grohmann zum Kommentar von Michael Seehoff:
    Der Beitrag von Halina beginnt aber mit den Worten „Zwischen sprachlos und wütend“.

Kommentare sind geschlossen.