In den Maschinenraum der Parteien geschaut
Maximal schwammig

Wahlplakat GrüneDie Grünen haben 2016 eine eigene Werbeagentur für den Wahlkampf gegründet: „Ziemlich beste Antworten“. Zugegeben, ein witziger Titel. Aber ist es wirklich geschickt, sich Werbefachleute aus den eigenen Reihen zu holen? Was ist mit Betriebsblindheit?
Zwei Beispiele aus dem Bereich Umwelt, für die sich diese Partei besonders kompetent erklärt, seien exemplarisch herausgegriffen:
Ein abgewandelter Spruch: „x ist nicht alles aber ohne x ist alles nichts“. Nicht sehr originell, mit einer beliebigen Aussagekraft.

Wahlplakat GrüneNoch schwammiger ist die Aussage, die „Ziemlich beste Antworten“ der Spitzenkandidatin Karin Göring-Eckardt untergeschoben haben: Hier wird „Handeln“ als Klimaziel definiert. Die Autoindustrie handelt auch. Die chemische Industrie handelt auch …
Kann’s auch ein bisschen konkreter sein, Frau Göring-Eckardt, mag man ihr da zurufen.

Wird fortgesetzt