Ein Messer und drei Täter

Am Damaskus-Tor in der Altstadt von Jerusalem hat sich ein Anschlag ereignet. Bei einem Messerangriff wurde am Freitag, 16.6.17, eine israelische Polizistin getötet. Die Dreiundzwanzigjährige starb an den Verletzungen. Diesen brutalen Anschlag reklamierten gleich drei Organisation für sich:

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) bekannte sich zu diesem feigen Anschlag, die „Volksfront zur Befreiung Palästinas“ ebenso und auch die „Hamas“ hat die Verantwortung für diese Tat übernommen. Es scheint, als hätte die britische Komikergruppe Monty Python mit ihrem Fundamentalistenstreit in dem Film „Das Leben des Brian“ nicht nur die politische Situation vor 2000 Jahren auf die Schüppe genommen, sondern auch die heutige treffend charakterisiert: