Audio
Religionskritik, Diskriminierung und Emanzipation. Anmerkungen zur Islamdebatte.

Warum Menschen vor Diskriminierung zu schützen sind, aber die Kritik einer Religion keine Diskriminierung von Menschen ist. Wie Gläubige ihre Heiligen Schriften nach Gusto auslegen, aber warum das kein Sprechverbot über den Islam rechtfertigt. Und warum Religionskritik und Kritik der politischen Ökonomie zusammenkommen müssen, um jeder Barbarei entgegenzutreten zu können.

Vortrag: gehalten am 12. Mai 2017 in Bremen
Autor und Sprecher: Lothar Galow-Bergemann
(mit freundlicher Genehmigung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.