Tödlich unpolitisch

Nach der Selbstenttarnung des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) sieht die Bundesregierung zwar keinen Bedarf, die 2001 eingeführten und von zivilgesellschaftlichen und antifaschistischen Initiativen kritisierten Kriterien für die Erfassung der durch Neonazis Getöteten zu überarbeiten, dennoch hat sich die »offizielle« Statistik geändert.

via Tödlich unpolitisch | Antifa Infoblatt.