Kleine Schritte


Von den neuen zu den alten Nazis ist es oft nur ein kleiner Schritt. Gegen 50 noch lebende KZ-Aufseher wird (endlich) ein Verfahren eingeleitet. Die Zentrale Stelle in Ludwigsburg – die gehassten Aufklärer – gehen davon aus, daß ein Urteil gegen die Mörder auch ohne konkreten Mordbeweis möglich ist (taz, 8.4.13). Da schaust, Herr Häußler, gell?
Große Würfe

Die Fässer mit dem Atom- und Giftmüll wurden vor 50 Jahren sehr einfach entsorgt: Ein großer Wurf: Über Bord mit dem Mist. Jetzt rostet die Wohlstandsfracht im Ärmelkanal, Butter bei die Fische. Kann nicht schaden, meinten die Experten damals. Ja, die Experten.
 
Am Mittwoch
Aktion 10ter-Mai
17.4.2013, 17:30 h, treffen sich Denkende und Machende in der Werastraße10: Hand und Kopf anlegen beim Projekt www.10ter-Mai.de – Die letzten Vorbereitungen für eine großartige Aktion, die bereits läuft, und (nicht nur) an die Bücherverbrennungen 1933 erinnert.  Inzwischen haben wir 12 000 der 25 000 gedruckten Programm-Zeitungen verteilt: Leseleicht und voller Fakten. Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen wollen: Kommen Sie am 17.4. in unsere Runde oder schreiben Sie uns. E-Mail: redaktion [at] aktion10mai.de
Zeitgleich mit der Steuerungsgruppe der AnStifter, aber im Württ, Kunstverein 
19 h Offenes Forum – Thema Rundfunkrat und Demokratie. Mit Susanne Heydenreich, Gunter Haug, (AnStifter), Eva Ehrenfeld, Gino Lervolino.
Am Donnerstag

18.4.2013 (19:30 h) gehen die Ringvorlesungen weiter. Das Gesamtprogramm
unserer Reihe hier: http://10ter-mai.de/events/categories/ringvorlesung/  – Wir sind im Campus Stadtmitte, Keplerstrasse 17, K 2, Raum M 17.52
Benjamin Ortmeyer über Nazi-Indoktrination als Gegenaufklärung
Am Freitag
19. 4. 18:30 h Offnes Forum: Aktionskonferenz im Württ Kunstverein
Und um 19:30 h im Bezirksrathaus Cannstatt: Sozialdemokrat in schwerer Zeit. 
Rainer Redies über Leben und Tod von Karl Ruggaber (SPD). Im Rahmen 10ter-Mai
Am Samstag

20.4., 10:30 h, im Philosophischen Cafe der AnStifter, Hegelhaus:
Dr. Claus Baumann – Fortschritt im Bewußtsein der Freiheit. Hegels Philosophie des Rechts. Alle Termine Hegelhaus: https://www.die-anstifter.de/?p=13828
http://drittes-europäisches-forum.de/http://drittes-europäisches-forum.de/ Vorbereitungstreffen am 20. April 2013 – 11 – 16 h, Württ. Kunstverein, Schlossplatz 2, in Stuttgart.
Am Sonntag im Waldheim Gaisburg
21.4. , 11 h: Erinnerungen an den Stuttgarter Arzt und Schriftsteller Friedrich Wolff -
Monika Lange-Tetzlaff und Robert Tetzlaff (AnStifter9
Die ganze Woche über
ist unser Büro besetzt – in der Regel Mo – Fr von 10 – 16 h. Fritz Mielert schafft. Werastraße 10
Am 19. gibt es dort um 13 h Mittagessen – nur noch wenige Plätze.
Für die Ausstellung „Verbrannte Bücher“ (10.-30.Mai, Rathaus) suchen wir noch Leute, die
zu festen Zeiten Aufsicht machen (9-12. 12-15,15-18 h, wahlweise, Mo-Fr).
Unser 12seitige Zeitung 10ter-Mai 
senden wir gern in größerer Zahl zu. Spenden unter dem Stichwort 10ter Mai
sind willkommen.: GLS-Konto 801 296 4700, BLZ 430 609 67. Der gesellschaftliche Hintergrund
Tag des freien Buches – Alfred Kantorowicz
http://www.zeit.de/1958/19/der-tag-des-freien-buches
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_verbrannten_B%C3%BCcher_1933
28. 4. 19 h Stuttgart, Pauluskirche:  
Albert Schweitzer  – Hundert Jahre Menschlichkeit. Orgelwerke von J.S.Bach, Léon Boellmann und Daniel Roth  Musik und afrikanische Lyrik: Ursula Herrmann – Lom, Orgel, Barbara Heuss – Czisch, RezitationAfrikanische Lyrik. www.paulus0711.de
1. Mai, 19 h, Theaterhaus
Kontext wird 2. Online und der Taz beigelegt, und wir feiern das: Mit  Florian Schroeder, Joe Bauer und Volxtanz. Mehr findet frau hier:  www.kontextwochenzeitung.de
Und bloß nicht vergessen:
Abed Azrié & Band – Theaterhaus Stuttgart
www.theaterhaus.de/theaterhaus/index.php?id=1,3,15481
https://stazzemafahrt.wordpress.com/
http://www.allmende-stetten.de/
http://www.nachdenkseiten.de/
Vormerken:
Breslau/Wroclaw-Reise der AnStifter: Treffen der Reisegruppe 9.Mai, 18 h Loretta
FriedensGala 2013 am So, 10. November, 17 h (Theaterhaus)