Zeugen deutscher Anwesenheit

Deutsche Rechtsextremisten nutzen staatlich geförderte Kulturveranstaltungen der deutschsprachigen Minderheit Polens für politische Zwecke. Berichten zufolge haben Mitglieder der „Schlesischen Jugend“ vor kurzem beim diesjährigen „Kulturfestival der deutschen Minderheit“ in Wrocław Kontakte in das Nachbarland geknüpft.

via www.german-foreign-policy.com.