Keine Gnade für Verräter

Einen Tag bevor der blutige einwöchige Luftkrieg zwischen Israel und den militanten Palästinensern in Gaza endete, hatten vermummte Unbekannte auf offener Strasse sechs Männer erschossen, die beschuldigt worden waren, den Israeli Informationen für deren Luftangriffe geliefert zu haben. Die Leiche eines der angeblichen Verräter wurde anschliessend von mehreren jungen Männern zur Abschreckung der Bevölkerung hinter einem Motorrad durch die Strassen geschleift.

via Keine Gnade für Verräter – NZZ.ch, 25.11.2012.

Über Burkhard Heinz

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die hier von mir erscheinenden Beiträge geben nicht die Meinung der Anstifter wieder und stehen lediglich in einem thematischen Verhältnis zu meinen unternehmerischen Aktivitäten. Es sind daher vor allem um Sachlichkeit bemühte Beiträge, die sich mit den Themen Medien und Kommunikation beschäftigen.