Ergo gibt Versicherungsgeschäft auf und konzentriert sich auf Vermittlung von Lustreisen

Die Ergo Versicherungsgruppe hat eine drastische Neuausrichtung des eigenen Portfolios angekündigt. So will der international tätige Konzern aus dem ohnehin ungeliebten Versicherungsgeschäft aussteigen und sich künftig voll und ganz auf die Vermittlung von Lustreisen und Prostituierten spezialisieren.

via Der Postillon

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.

1 Gedanke zu „Ergo gibt Versicherungsgeschäft auf und konzentriert sich auf Vermittlung von Lustreisen

Kommentare sind geschlossen.