Deutsche Hochschulen
Kriegsdienstleister?

jetzt entrüsten. Hochschulen: Zukunftswerkstätten oder Kriegsdienstleister? (Streitschrift 1)

Die Grundgedanken einer hochbrisanten Tagung im Juni 2012 liegen in wenigen Tagen als Broschüre vor: Jetzt entrüsten! ISBN 978-3-944137-01-8

Jetzt entrüsten („Streitschrift 1“) erscheint rechtzeitig zur Aktionswoche „Militärfreie Schulen und Hochschulen“. Wir konnten zwei Prominente für hochqualifizierte Begleitworte gewinnen, Heribert Prantl für das Vorwort und Wolfram Wette für das Geleitwort. Die Streitschrift kann mit der beigelegten Postkarte bestellt werden, sie wird bei Bezug ab 10 Expl für Wiederverkäufer + Initiativen zum Herstellungspreis abgegeben (10 Stück 25 EU, Einzelpreis 4,50, portofreie Zustellung auf Rechnugn, formlos per eMail bestellen). Wir freuen uns über die Weitergabe dieser Daten und senden Ihnen gern ein kostenloses Besprechungsexemplar. Über die Tagung wurde bzw. wird berichtet in Badische Neueste Nachrichten, ka-news, fluegel.tv, Neue Rheinische Zeitung, junge Welt, UniSpiegel, wdr5 Leonardo und „Zeitung gegen den Krieg“ ZgK 34 – alles nachlesbar in der WebDoku www.stattweb.de/files/DokuKITcivil.pdf

Gleich mitbestellen: Rüstungsatlas Baden-Württemberg, hrg. von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) eV in Tübingen, mit Unterstützung der AnStifter. Auf 72 Seiten A 4 vielfältige Infos zu Militär und Rüstung im Lande. Der Rüstungsatlas kostet 3 EU, bei einer Spende ab 10 EU für unsere Frieden stiftenden Projekte erhalten Sie zu diesen beiden Broschüren als Zugabe das Heft 1 der edition hegelhaus: Demokratie und Individuum – von Frank Ackermann. Konto 22 92 343 BW-Bank, BLZ 600 501 01, Die AnStifter, Kennwort angeben: „Frieden stiften“. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen für die Kooperationspartner, die auch als Referenten zum Thema angfragt werden können:

Die AnStifter / Initiative gegen Militärforschung / DFG-VK Baden-Württemberg

Peter Grohmann