Wo Natur zu Geld gemacht wird
Über den Wipfeln am Reußenstein/Wiesensteig

Während die Verwandlung von Wasser in Wein nach wie vor als Wunder gilt (und selbst bei Nichtgläubigen Anerkennung findet, so die Überlieferung denn zutrifft), wundert sich über die zunehmende und rücksichtslose Verwandlung von Natur in Geld keiner mehr.
Nicht von Jesus soll hier die Rede sein, sondern von einer bayrischen Aktiengesellschaft mit dem schönen Namen „Erlebnis Akademie“, die seit ca. 10 Jahren Kletter- und Hochseilparks betreibt und nun auch mit Fußgängerzonen auf Stelzen durch Wälder von sich reden macht. Mehrere Baumwipfelpfade stehen schon (Bayrischer Wald, Tschechien), oder sind im Bau (Rügen) oder sind derzeit in Planung, wie am Reußenstein bei Wiesensteig (Landkreis Göppingen).
Warum aber ein Baumwipfelpfad am Albtrauf, wo der Blick in die Baumwipfel von jeher kostenlos möglich ist? Der Investor (und freilich auch mancher Wiesensteiger) hoffen auf die ca. 5 Millionen Menschen aus dem Großraum Stuttgart/Mittlerer Neckar und insbesondere deren Geldbeutel, der am Kassenhäusle des Baumwipfelpfads und in der dazugehörigen Systemgastronomie an Gewicht verlieren soll.
Nun kann man ja sowohl den Kletterparks als auch den Baumwipfelpfaden etwas positives abgewinnen (ein sehr zutreffendes Wort angesichts der Eintrittspreise), wenn sie denn an Orten entstehen, wo durch ihren Bau, ihren Betrieb und die Besucherströme (Zufahrten, Parkplätze, Gastronomie, usw.) die Natur, Landschaft und ihre Menschen nicht relevant (Achtung: Zugeständnis) beeinträchtigt werden.

Aber am Reußenstein muss das Projekt verhindert werden:
Weil das Gebiet um den Reußenstein eines letzten und schönsten zusammenhängenden Waldgebiete im Landkreis Göppingen ist.
Weil es ausgewiesen ist als Wasser, – EU-Vogel- und Landschaftsschutzgebiet.
Weil wertvolle Acker- und Waldflächen für Parkplätze (gebührenpflichtig) und Systemgastronomie geopfert werden sollen.
Weil die schmalen Straßen in den Gemeinden Wiesensteig, Neidlingen und Weilheim, welche die Hauptverkehrslast zu tragen hätten, täglich zusätzlich mehrere Tausend Kfz und Busse nicht verkraften.
Weil all die Wanderer und Radfahrer, die seit vielen Jahren am Reußenstein unterwegs sind, den Rummel künftig meiden werden, genauso wie die Vögel, die ihre Nistplätze woanders suchen werden. Zugegeben: Vogelstimmen gibt es auch auf CD.

Wer sich näher informieren will:

Homepage des Investors „Erlebnis Akademie AG“
http://www.die-erlebnis-akademie.de/de/erlebniszentren/index.php
http://www.baumwipfelpfad.by/bwp_de/index.php

Homepage Wiesensteig:
http://www.wiesensteig.de/neues-zum-geplanten-baumwipfelpfad.html

Südwestpresse (130):
http://www.swp.de/suche/?fs%5Bsearchwords%5D=Baumwipfelpfad&fs%5Bsuche%5D=pluginsuche&fs%5Bplugins%5D%5BsearchEvent%5D=&fs%5Bplugins%5D%5BsearchArtikelarchiv%5D=&fs%5Bplugins%5D%5BsearchDiaserienarchiv%5D=&fs%5Bplugins%5D%5BsearchEpaperarchiv%5D=&fs%5Bplugins%5D%5Bsearch_DC%5D=&x=22&y=9

Teckbote – Kirchheimer Zeitung (11):
http://www.teckbote.de/suche_cosearch,Baumwipfelpfad.html

Stuttgarter Zeitung (4):
http://www.wiesensteig.de/neues-zum-geplanten-baumwipfelpfad.html

SWR-Fernsehen (1):
http://www.swr.de/swr4/bw/regional/stuttgart/-/id=259198/nid=259198/did=9687858/1s47jcb/index.html

Region TV Stuttgart (1):
http://www.regio-tv.de/video/197955.html

Manfred Kober, AnStifter, Pfullingen
Fazit: Nur am Reußenstein gilt: Unten bleiben!

Ein Gedanke zu „Wo Natur zu Geld gemacht wird: Über den Wipfeln am Reußenstein/Wiesensteig

  1. Ich war neulich auf Besuch in Wiesensteig bei meiner Freundin. Wir waren auch am Reußenstein und ich muss sagen, das Gebiet dort ist wunderschön. Ich finde es einfach unmöglich, dass das ganze zerstört werden soll.
    Als mich dann meine Freundin letztes Wochenende anrief und mir die neuesten Storys aus Wiesensteig erzählte, war ich doch geschockt! Ich denke doch dass wir in einem freien Land wohnen und auch die Meinungsfreiheit meinte ich im Grundgesetz gelesen zu haben. Aber was sich in Wiesensteig da ein Mensch oder sogar mehrere geleistet haben, das ist nicht nur unterste Schublade, das ist sogar noch viel viel weiter drunter.
    Da muss ich echt sagen SCHÄMT EUCH!!! Und ihr glaubt, dass wegen dem Baumwipfelpfad mehr Leute nach Wiesensteig kommen? Da kann ich mit verlaub nur drüber lachen, bei solchen Aktionen!!!!

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald

Kommentare sind geschlossen.