Demos am 9. Mai 2012 gegen den Bau einer Marinebasis in Südkorea und für den Frieden in Ostasien und weltweit

Wir wollen uns mit den Bewohnern auf der Insel Jeju in Südkorea solidarisieren. Sie leisten Widerstand gegen die Zerstörung ihrer Lebensgrundlage und demokratischen Strukturen. Es ist Gangjeong, das Dorf für das Leben.
Das Dorf ist so weit weg von hier. Aber der Frieden in diesem Dorf bedeutet viel für den Frieden in Asien und darüber hinaus in der ganzen Welt. Das Dorf ist seit 2007 umkämpft. Die Bewohner wollen das Dorf verteidigen. Ihnen gegenüber stehen die Staatsgewalt, Marine, reaktionäre Zeitungen und das militärische Oberkommando in Korea durch die USA. Das ist der Grund, warum wir eine starke und sichtbare Unterstützung an die Dorfbewohner dort senden und so ihre Ausdauer stärken wollen.
Die Demos in verschiedenen Weltstädten greifen die Candle-Demo von Angie Zelter (*Trident Ploughshares) in LONDON auf.
RETTET GANGJEONG – Solidarität mit GANGJEONG in Deutschland:

weitere Informationen im Netz unter „RETTET GANGJEONG“

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.