Mehr direkte Demokratie – Chancen und Risiken
Mit den AnStiftern tagen in Bad Boll

Die Diskussion um Stuttgart 21 zeigt: Die repräsentative Demokratie funktioniert, bietet den Bürgerinnen und Bürgern aber offensichtlich zu wenig Möglichkeiten sich zu beteiligen. Das führt zu Konfrontationen zwischen Staatsgewalt und Bürger/innen wie dem Schwarzen Donnerstag. Bieten andere und mehr direkte Formen der Beteiligung Chancen für mehr Vertrauen in die Demokratie?

Referentinnen / Referenten: Frank Ackermann, Philosoph (Die AnStifter) / Frieder Birzele, Innenminister a. D., Prof. Dr. Andreas Brunold, Politikdidaktiker, Augsburg / Prof. Dr. Elisabeth Conradi (Gesellschafstheorie / Philosophie, Duale Hochschule) / Dr. Erhard Eppler / Gisela Erler,
Staatsrätin Zivilgesellschaft / Bürgerbeteiligung / Prof. Dr. Bernd Faulenbach (Gegen Vergessen – Für Demokratie), Zeitgeschichte, Ruhr-Universität Bochum / Josef -Otto Freudenreich, kontext:wochen-zeitung / Dr. Alfred Geisel, Jurist / Prof. Dr. Ulrich Goll FDP-MdL / Peter Grohmann (Die AnStifter),
Autor, Kabarettist / Dr. Andrea Hoffend, Zeithistorikerin (Gegen Vergessen) Birgit Kipfer, AnStifterin,
MdL/SPD 88-09 / Prof. Dr. Georg Kohler, Phil. Seminar Uni Zürich / Timo Lange, LobbyControl /
Brigitte Lösch B90-MdL (AnStifterin), Vizepräsidentin Landtag / Niombo Lomba, Stabsstelle Zivilgesellschaft / Winfried Mack CDU-MdL / Johannes Lauterbach, Stuttgart openFair (SoFa), Colibri Tübingen / Fritz Mielert (AnStifter),Campact / Prof. Dr. Gary S. Schaal, Bundeswehr-Uni HH / Rezzo Schlauch, B90 / Andreas Stoch, SPD-MdL / Julia von Staden (AnStifterin), Soziologin / Rainer Weitzel (Die AnStifter)

Ein gemeinsames Projekt Die AnStifter / Gegen Vergessen – Für Demokratie / Evang. Akademie Bad Boll. Leitung: Kathinka Kaden. Anmelden: gabriele.barnhill@ev-akademie-boll.de

Teilnahmegebühr, Ü/VP ca 135 EU / Ermäßigung auf Anfrage. Verbindliche Anmeldung. Genaue Programm anfordern

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.

5 Gedanken zu „Mehr direkte Demokratie – Chancen und Risiken: Mit den AnStiftern tagen in Bad Boll

  1. Ich bin an dem genauen Termin und dem Programm zum Thema ‚mehr direkte Demokratie‘ interessiert und bitte um Zusendung an obige e-mail Adresse
    Vielen Dank und freundliche Grüße
    Elisabeth Steinle-Paul

  2. Guten Abend, ich habe Interesse an den Tagen in Bad Boll, hätte gerne das Datum gewußt(steht leider nicht in der Mail drin) und über das genaue Programm würde ich mich auch sehr freuen,
    vielen Dank für Ihre Mühe,
    viele Grüße,
    Petra Schilde, eine AnstifterIn

  3. Hallo,

    auch ich bitte Euch um das Datum in Bad Boll und um ein paar Stichworte zum Programm.

    Herzlichen Gruss, Christa

  4. Hallo miteinander,

    könntet Ihr mir das Datum und ein paar Stichworte zum Programm schicken? Danke – Christa

Kommentare sind geschlossen.