Forum Stadtwerke 2012
Energiewende! Mit oder gegen die Strommultis?

Veranstaltungstyp Vortrag
Organisation/Veranstalter Verein zur Förderung Kommunaler Stadtwerke e.V.
Website www.kommunale-stadtwerke.de
Datum 08.02.2012
Uhrzeit 19.00 Uhr
Ort Rathaus Stuttgart, Mittlerer Sitzungssaal
Terminbeschreibung Referent: Dr. Peter Becker, Fachanwalt für Energierecht, Berlin
Kann die Energiewende gelingen, ohne die Monopolstrukturen im deutschen Strommarkt zurück zu drängen und die Macht der vier großen Stromkonzerne EnBW, RWE, E.ON und Vattenfall zu brechen?
Können diese sich zu nachhaltig agierenden Unternehmen entwickeln oder steht vielmehr deren Vergesellschaftung auf der Tagesordnung?
Und ist eine Dezentralisierung und Demokratisierung der Energieversorgung mit ihnen oder nur gegen sie möglich?
Um diese Fragen zu beantworten, ist es notwendig einen Blick auf das Geflecht der hiesigen Stromkonzerne zu werfen und der Frage nachzugehen, woher ihr Macht und ihr Einfluss kommen.
Mit welchen Mitteln gelingt es ihnen, ihre beherrschende Stellung zu erhalten?
Welche Rolle hat die Energiepolitik in der Vergangenheit hierbei gespielt?
Ausgehend von diesen Fragen soll diskutiert werden, wie eine Energiewende hin zu einer nachhaltigen und ressourceneffizienten Energieversorgung gelingen kann und welche Rahmenbedingungen die Politik hierfür etablieren muss.

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.