Stuttgart Open Fair
Stadtgespräch: (D)eine Stadt – (D)eine Welt Widerstand? Resignation? Ein politischer Rückblick.Ein Zustandsbericht der Republik. Ein Ausblick. Ein Lachen.

Öffentliche Jahrestagung der AnStifter:
Stuttgart, 3. Dezember 2011, 14-18 h, Literaturhaus, Breitscheidstraße 5, Stuttgart
Gäste herzlich willkommen!
14:00 – 14:40

Albrecht Müller. (www.nachdenkseiten.de): Impulsvortrag: Occupy Wall Street, Bürgerbewegungen, Schuldenstaaten, Schurkenbanken. Minijobs, Lobbyisten, Bertelsmann-Manipulateure – Wo ist das Programm für die Empörung? Disussionsleitung: Hermann Zoller

14:40 – 14:50

Peter Grohmann: Absichtserklärung – zur politischen Praxis der AnStifter. www.die-anstifter.de

15:00 – 15:45

Rückfragen, Plenum

16:00  -17:00

Drei Arbeitsgruppen (ua mit Dr. Annette Ohme-Reinicke*, Philosophin, Autorin, Albrecht Müller* (ex im Parteivorstand der SPD), Peter Grohmann und NN)

  1. Wenn Staat, Banken und Gesellschaft die Krise kriegen
  2. Rechtsentwicklung, Populismus, Terror. Versuch einer Erklärung
  3. Wer vertritt wen? Demokratie, Öffentlichkeit, Alternativen

17:00

Schlußrunde im Plenum bis 17:45 h Direkt im Anschluß an die Tagung – ebenfalls öffentlich oder separat zu beuschen

18:00 – 19:00

Spiel nicht mit den Schmuddelkindern
Lieder und Gedichte von Franz Josef Degenhardt, interpretiert von Christoph Hofrichter (Schauspieler, Schriftsteller, Komponist und AnStifter) Literaturhaus, Breitscheidstraße

Formlose Anmeldung erwünscht, Eintritt frei, Spende erbeten
Übernachtungen für auswärtige Leut’: Falls Sie was anbieten oder ein Bettle brauchen, schreiben Sie uns
Albrecht Müller
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität München, Ghostwriter bei Wirtschaftsminister Karl Schiller, 1970 Leiter der Abt. Öffentlichkeitsarbeit der SPD, 1973 Planungsabteilung Brandt / Schmidt, 1987-1994 MdB/SPD
Annette Ohme-Reinicke
promovierte Soziologin, forschte über den Technikbegriff sozialer Bewegungen und ist derzeit Lehrbeauftragte und Dozentin an der Universität Stuttgart), Referentin im Philosophischen Cafe der Anstifter. Soeben erschien „das große unbehagen“.
Peter Grohmann, Gründer und Koordinator des Bürgerprojekts Die AnStifter

Infos: DenkMacherei, Werastraße 10, 70182 Stuttgart T 0711 2 48 56 77 (Peter Grohmann) und 0711 – 24 86 96 20 kontakt@die-anstifter.de.

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.

4 Gedanken zu „Stuttgart Open Fair: Stadtgespräch: (D)eine Stadt – (D)eine Welt Widerstand? Resignation? Ein politischer Rückblick.Ein Zustandsbericht der Republik. Ein Ausblick. Ein Lachen.

  1. Hallo,

    ich möchte gerne, als Gast, an der öffentlichen Jahrestagung am Samstag teilnehmen.

    Ich bin gespannt.
    Mit freundlichem Gruss
    Peter Winter

  2. Wir würden uns hier in Leipzig über eine ähnliche Veranstaltung mit den
    Akteuren der AnStifter und der Nachdenkseiten freuen und grüßen recht
    herzlich.
    R. Fischer

  3. Hallo zusammen,

    möchte an der öffentlichen Jahrestagung teilnehmen und freue mich auf viele Anstiftungen.

    Klaus Behrendt

  4. Wir möchten gern an der öffentlichen Jahrestagung teilnehmen.
    Herzliche Grüße
    Pauline und Klaus

Kommentare sind geschlossen.