Antisemitismus-Studie
Linkspartei verpasst Chance

Der 16seitige Aufsatz zeigt, dass antisemitische Positionen in der Linkspartei geduldet werden, auch wenn sich die Partei offiziell gebetsmühlenartig vom Antisemitismus distanziert – wie zuletzt nachdem ein Hakenkreuz-Flugblatt auf der Seite der Duisburger Linkspartei gefunden wurde.

Ruhrbarone.

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.