Afghanistan im Visier der Nato – Vortrag von Dr. Matin Baraki

Vortrag
DemoZ Ludwigsburg
http://www.demoz-lb.de/
Datum 20.05.2011
Uhrzeit 19.00 Uhr
Ort Demokratisches Zentrum Ludwigsburg
Vortrag und Diskussion mit Dr. Matin Baraki, Afghanistan-Experte und Politikwissenschaftler an der Uni Marburg.

Die Folgen des seit 2001 andauernden Besatzungskrieges mit deutscher Beteiligung sind für das afghanische Volk katastrophal. Millionen Menschen flüchten ins Ausland und leben dort weit unterhalb der Armutsgrenze. In Kabul kämpfen 55 000 Witwen für und mit ihren Kindern ums überleben. Deutsche Kriegsverbrechen- wie der Angriff auf Tanklastzüge am 04. Sept. 2009 mit 157 zivilen Opfern, werden von höchsten deutschen Gerichten juristisch legalisiert. Das Leiden der Bevölkerung- verursacht durch Besatzer -Willkür, nimmt stetig zu.

Herr Baraki, geb. 1947 in Afghanistan, nach fünfwöchigem Aufenthalt vor Kurzem von dort zurückgekehrt, wo er seine Hilfsprojekte betreute, berichtet über die aktuelle Situation.