10. Mai
Zur Erinnerung und als Zeichen gegen rechts

lesen Autorinnen, Schauspieler, Schüler, StuttgarterInnen wie Sie und ich und andere am Dienstag 10. Mai 2011 von 16 bis etwa 19 h vor der ehemaligen Gestapozentrale „Hotel Silber“ Dorotheenstraße 10, Stuttgart-Mitte Texte aus verbrannten Büchern, die nach dem Willen der Nazis nie mehr gelesen werden sollten. Wir hoffen, dass Sie bei dieser spontanen Aktion dabei sein können. Schreiben Sie uns, wenn Sie mitlesen wollen und die Aktion von AnStiftern und Stadtjugendring mittragen. Bitte weitergeben.

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.