Provinzielle Lebenswege mit Margit Hudelmaier

Montag, 11.4., 19.30 Uhr
Provinzielle Lebenswege mit Margit Hudelmaier, Contergangeschädigte und Vorsitzende des Bundesverbandes Contergangeschädigter über ihren Alltag und die Auseinandersetzungen mit der Fa. Grünenthal, dem Hersteller von Contergan.
Museum unter der Yburg, Obergaß 24 in Kernen-Stetten.

Ein Gedanke zu „Provinzielle Lebenswege mit Margit Hudelmaier

  1. wer läd denn so eine stalinistische vorsitzende eines antidemokratischen interessenverhinderervereins an.
    sie vertritt eine klare minderheit der angepassten und sich wegduckenden contis. nur die wahlstrukturen mit indirekter wahl über ortsvereine mit einem riesigen einzugsgebiet mit ein paar 100 contis als stimmvieh konserviert ihren machtgeilen status.
    in der ersten direkten wahl war sie deutlich in der minderheit und längst haben andere interessenvertretungen die initiative die frau huddelmeier nie hatt übernommen.
    sie war früher nichts und ist heute nur eine trittbrettfahrerin des erfolges nach dem film.
    einfach eine unperson der man keine bühne geben sollte.
    einfach mal schlaumachen.
    Schlaumachen? ihr schafft das schon, google ist euer freund

Kommentare sind geschlossen.