Philosoph Kenichi Mishima
„Verführen Sie mich bitte nicht zum Nationalismus!“

… Oder gehen Sie in eine Stadtbücherei in Japan. Dort finden Sie regalweise Literatur über die Antiatomkraftbewegung. …  Oder rufen Sie irgendein japanologisches Institut in Deutschland an, dann werden Sie schon einige Arbeiten, z.B. gute Magisterarbeiten über die Anti-AKW-Bewegung oder über den Kontext der Atombombenerfahrung kennenlernen, zum Beispiel bei meinem Freund Professor Wolfgang Seifert in Heidelberg.

Frankfurter Rundschau.

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.