Fukushima und Haiti?

Veranstaltungstyp Buchvorstellung
(Absender) Name Stiftung Geißstraße
(Absender) E-Mail stiftung@geissstrasse.de
Datum 5. April 2011
Uhrzeit 19 Uhr
Ort Stiftung Geißstraße
Terminbeschreibung Wie gehen wir mit den sich häufenden Schreckensnachrichten aus aller Welt um? Überdeckt die Atomkatastrophe von Fukushima unsere Erinnerung an die über 200.000 Erdbebenopfer in Haiti- schon nach einem Jahr?

Unter dem Eindruck von Fukushima wollen wir über Haiti reden.

Mit Prof. Rolf Coulanges, der über Haiti und sein kleines engagiertes Hilfsprojekt spricht.

Und mit Hans Christoph Buch. Er hat soeben den Schubart-Preis der Stadt Aalen bekommen, ist ein Kenner des Landes und liest aus seinem neuen Buch „Haiti, Nachruf auf einen gescheiterten Staat.“

Wir laden herzlich zu diesem Abend in der Stiftung Geißstraße 7 ein.

Über Burkhard Heinz

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die hier von mir erscheinenden Beiträge geben nicht die Meinung der Anstifter wieder und stehen lediglich in einem thematischen Verhältnis zu meinen unternehmerischen Aktivitäten. Es sind daher vor allem um Sachlichkeit bemühte Beiträge, die sich mit den Themen Medien und Kommunikation beschäftigen.