Die ehemalige Gestapozentrale „Hotel Silber“erhalten. Das fordern u.a.

Götz Adriani
Jan und Alelda Assmann
Egon Bahr
Ulrich Beck
Günter Blobel Nobelpreisträger
Micha Brumilk
Paul CrutzenNobelpreisträger
Herta Däuler-Gmelin
Wolfgang Dauner
Gunter Demnig
Hans Eichel Ministerpräsident a.D.
Erhard Eppler
Peter Fitz Schauspieler
Jürgen Flimm Berliner Staatsoper
Michel Friedmann
Hans W. Geißendörfer
Klaus Hänsch
Präsident des Europäischen Parlaments a.D.
Klaus Harpprecht
Hans Werner Henze
Dieter Hildebrandt
Elfried Jelinek
Dr. Werner Jung Direktor des NS-Dokumentationszentrum Köln
Roland Kaiser Sänger
Volkhard Knigge Direktor der Stiftung Gedenkstätte Buchenwald/Mittelbau-Dora
Hans Koschnick
Volker Lösch
Adolf Muschg Präsident der Akademie der Künste 2003-2005
Andreas Nachama
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin
Roland Ostertag
Günter Grass
Frei Otto
Peter Härtling
Reinhold Robbe Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft
Romani Rose Zentralrates der Deutschen Sinti und Roma
Otto Sander Schauspieler
Henning Scherf
Martin Schulz Fraktionschef der Sozieldemokraten im Europaparlament
Walter Sittler Schauspieler
Michael Sommer Vorsitzender des DGB
Werner Spies Kunsthistoriker
Klaus Staeck
Johano StrasserPräsident des PEN Zentrums
Andreas Velel Regisseur
Henning Voscherau
Klaus Wagenbach Verleger
Hasko Weber
Ernst von Weizsäcker
Klaus Wiesehügel Vorsitzender Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Roger Willemsen
Dr. Irmtrud Wojak Direktorin des NS Dokumentationszentrum München
Margarete von Trotta,
Peter Fischer DGB Süd-Würrtemberg
Bernhard Witthaut Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei
Hans Zischler Schauspieler

… sowie mehr als weitere 500 prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens
und 6400 Bürgerinnen und Bürger aus Stuttgart und Umgebung

Schließen Sie sich dem Appell für den Erhalt der eh. Gestapozentrale an.
Für einen Denk- und Lernort! Kein faulen Kompromisse. Kein Abriss von Geschichte!
www.hotel-silber.de

MENSCHENKETT AM 24.3.2011 UM 18 UHR DOROTHEENSTRASSE!!!

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.

2 Gedanken zu „Die ehemalige Gestapozentrale „Hotel Silber“erhalten. Das fordern u.a.

  1. Kein Abriss vom Hotel Silber.
    Bitte Infos schicken für die nächsten Veranstaltungen
    jeanne-Marie

  2. BEGEISTERUNG!!! Endlich mal Hoffnung, daß zur Abwechslung mal ein (nebenbei sehr gut erhaltenes & gerichtetes) altes Haus in Stuttgart nicht abgerissen wird. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!
    Wenn es neue Aktionen gibt, bitte ich um eine Nachricht, dann komm ich nach Möglichkeit auch.
    RS

Kommentare sind geschlossen.