Agrarproduktion
Tank oder Teller?

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) warnt die Bundesregierung vor erneuten falschen Weichenstellungen im Zusammenhang mit dem sogenannten Bio-Sprit E10. „Bei E 10 ist nicht nur entscheidend, was hinten rauskommt. Beim Biosprit ist vor allem entscheidend, was zuvor hineingesteckt wurde“, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. „Dazu gehören Umweltschäden durch die industrielle Agrarproduktion von Energiepflanzen, die Verdrängung des Pflanzenanbaus für die Ernährung, eine wachsende Flächenkonkurrenz und steigende Lebensmittelpreise“

BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland.