www.demokratie-kongress21.de = es ist angestiftet! Ist auch angemeldet?

Mitwirkende: Sie und er, und Sie auch, und die da. Und Elke Edelkott, Hannes Rockenbauch, Elke Martin, Alex Denirovic, Christine Pfisterer, Peter Grottian, Roland Roth, Rainer Weitzel, Jens Loewe, Werner Küppers, Barbara Happe, Bernd Riexinger, Beate ZelaKoort, Roland Blach, Hans und Florian Schlecht, Yvonne Doderer, Hans D. Christ, Steffen Rossi, Uli Müller, Paul Rauch, Elke Schenk, Dieter Rucht, Wolfgang Storz, Johanna Henkel-Waidhoder, Werner Rügemer, Barbara Kern, Thomas Trueten, Cuno Hägele, Harald Schumann, Gerd Rathgeb, Fritz Mielert, Rolf Künnemann, Evelyn Bahn, Ulrich Boerngen, Walter Häcker, Harro Honolka, Susanne Volland, Roberto Sanchez, Nico Nissen, Kay Schulze, Peter Grohmann, Brigitte Krenkers, Jürgen Binder, Winfried Wolf, Jürgen Grässlin, Kerstin Wagner, Kornelia Emke, Klaus Hering, Thomas Becker, Johannes Lauterbach, Günter Hummel, Markus Riek, Harald Habich und viele andere mehr – und vor allem: Stefan Mappus als Denkmal! 40 Arbeitsgruppen und Workshops im DGB-Haus, in der vhs, im Haus der Diakonie, bei der Katholischen Hochschulgemeinde, in der Hospitalkirche, im Württ. Kunstverein, im Forum3, im Cafe Schloßblick, im Bahnhofsturm, an der Mahnwache. Eine parteifreie Initiative der AnStifter in Kooperation mit vielen Initiativen, Gruppen, Verbänden, mit ver.di, attac, een Naturfreunden, der AG Kritische Polizisten, dem DFG-VK, Flügel-tv, der Heinrich-Böll-Stiftung, den Fachschaften an der Uni, dem DGB, den Parkschützern, Allmende, der ESG, der Schutzgemeinschaft Filder, dem Salon de travai, Stuttgart open fair, dem Komitee für Grundrechte, Omnibus für direkte Demokratie und Mehr Demokratie jetzt bei den Anstiftern. Anmelden, bitte Workshop vormitttags/nachmittas nenne, spenden, glücklich sein