Vom Todesstreifen zur Lebenslinie

Unter dem Titel „Grenzen trennen, Natur verbindet – Grünes Band Europas“ zeigt der Bund Naturschutz vom 19. Februar bis 6. März (13 bis 18 Uhr) in der Kleinen Galerie der Stadt Landshut eine Ausstellung über die Lebensräume entlang des ehemaligen „Eisernen Vorhangs“.

via wochenblatt.de.