unzensiert-lesen.de

Am 26.Oktober 2010 erschienen Beamte des Landeskriminalamts Berlin in den Buchläden oh21 und Schwarze Risse sowie im Infoladen M99 und durchsuchten die Räume nach Ausgaben der Szenezeitschrift »Interim«. Im Buchladen im Mehringhof strebte die Polizei zudem an, ein weiteres Verfahren wegen der Plakate zu eröffnen, die zur Teilnahme an der Kampagne »Castor Schottern« aufrufen. Dieser Antrag auf Erteilung eines weiteren Durchsuchungsbeschlusses wurde jedoch von der Staatsanwaltschaft erst einmal negativ beschieden. Die Polizei wurde aber von der Staatsanwaltschaft angewiesen, das Material zu fotografieren. (mehr extern)