"Männer sind Schweine"

Die spanische Tageszeitung El País meldet heute, dass Männer und Frauen für gleiche Arbeit nicht nur unterschiedlich bezahlt werden, Männer machen darüber hinaus aus mehr Dreck. So haben nun Ritta Râty und Annika Carlsson-Kanyama von der Swedish Defence Research Agency eine Studie vorgelegt, die das Konsumverhalten von Männern und Frauen in Schweden, Norwegen, Deutschland und Griechenland mit einander vergleicht. Dabei wurde nur mit alleinstehenden „Probanten“ gearbeitet. Unter anderem sollte der häusliche und der verkehrliche (Transportmittel) Energieverbrauch untersucht werden. Als Ergebnis wiesen die Wissenschaftler nach, dass Männer in Norwegen 6%, in Deutschland 8%, in Schweden 22% und in Griechenland sogar 39% mehr Energie verbrauchen als Frauen. Das habe einerseits mit dem höheren männlichen Ausgabenniveau und andererseits mit einem anderen Konsumverhalten zu tun. (mehr extern)(bkh)