"Ausgeprägte antikommunistische Haltung"

Aus Beständen nun freigegebener Akten geht hervor, dass Nazi-Kriegsverbrecher Klaus Barbie 1966 für den BND arbeitete. Doch dieses Kapitel in der Nachkriegsbiografie des „Schlächters von Lyon“, wie Barbie wegen seiner Kriegsverbrechen in Frankreich genannt wird, ist nur ein kleiner Teil der Geschichte.

TP

Über Burkhard Heinz

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die hier von mir erscheinenden Beiträge geben nicht die Meinung der Anstifter wieder und stehen lediglich in einem thematischen Verhältnis zu meinen unternehmerischen Aktivitäten. Es sind daher vor allem um Sachlichkeit bemühte Beiträge, die sich mit den Themen Medien und Kommunikation beschäftigen.