Urgewald gegen Deutsche Bank (Beate)

(Unberichtigter Mitschrieb: Laufzeitverlängerung um 8 bis 14 Jahre. Die effizienteste Energieversorgung soll, so Röttgen, realisiert werden. Zahlreiche Stadtwerke gingen auf die Barrikaden. Es gibt noch Hoffnungen, dass es nicht zu einer Laufzeitverlängerung kommt. Wir als Bürger können eine Initiative von Urgewald unterstützen. Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher das Geld für die Atomkraftwerke kommt und wie strahlend ihr Konto ist? Im August unterzeichnete Ackermann einen Appell für die Laufzeitverlängerung. Das entspricht ihren Geschäftspraktiken. Die Deutsche Bank ist eine der Topten der Atombanken. Das zeigen Urgewald, Greenpeace und andere Organisationen. Die DB nimmit die 7. Position ein. Knapp 8 Mrd. wurden von der DB investiert. Was dem grünen Image überhaupt nicht zu entsprechen scheint. Urgewald möchte, dass Sie genau hinschauen. Werden Sie aktive als Kontoscout. Sprechen Sie die Radioaktiviät von Konteninhabern der DB an. So soll ein Umdenken erreicht werden. Wer will da schon Kunde von sein? Eine Bank, die die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken massiv unterstüzt?)