Luiz Inácio Lula da Silva (Lula)
"Die Festnahme von Julian Assange ist ein Angriff auf die Meinungsfreiheit"

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren Mitglied des Deutschen Journalisten Verbandes und geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus und geben nicht die Meinung der AnStifter wieder.

3 thoughts on “Luiz Inácio Lula da Silva (Lula): "Die Festnahme von Julian Assange ist ein Angriff auf die Meinungsfreiheit"

  1. was ist gemeint mit „freiwilliges botneck“ gründen? Bin für alle mögliche Form der unterstützung zu haben….

  2. habe die Kommentare durchgesehen, und mich für folgenden Standpunkt entschieden:
    …wenn ich Wikileaks wäre…würde ich schnellstens die payback -aktion abblasen“.
    Begründung=> Denn komischerweise geht keiner dieser „Operation Payback“- Angriffe auf
    Institute IN den USA oder gegen entsprechende Regierungsorganisationen
    welche sich gegen Wikileaks aussprachen… Nur gegen die, die unter Druck gesetzt wurden… (Anmerkung: Kredtinstitute, twitter etc)
    Fazit: Unterstützung geht anders – nur wie, weiss ich leider auch nicht! Wer hat n Tipp?

Kommentare sind geschlossen.