Einladung zur einer unkonventionellen Erinnerungsveranstaltung.

So, 12. Dezember, ab 13:30 h: Einladung zur einer unkonventionellen Erinnerungsveranstaltung. Haus der Katholischen Kirche, Stuttgart, Königstr. 7. 13:30 h: Vernissage. Künstler mit und ohne Behinderung zeigen Arbeiten zur „Spur der Erinnerung – Spurensicherung“. 15 h: Mit Musik, Lyrik, Gesang, einer Tanzperformance und einer szenischen Lesung erinnern wir an die Grafenecker „Euthanasie“morde. Haus der Katholischen Kirche Stuttgart, Königstraße 7.

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren Mitglied des Deutschen Journalisten Verbandes und geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus und geben nicht die Meinung der AnStifter wieder.