Einladung zur einer unkonventionellen Erinnerungsveranstaltung.

So, 12. Dezember, ab 13:30 h: Einladung zur einer unkonventionellen Erinnerungsveranstaltung. Haus der Katholischen Kirche, Stuttgart, Königstr. 7. 13:30 h: Vernissage. Künstler mit und ohne Behinderung zeigen Arbeiten zur „Spur der Erinnerung – Spurensicherung“. 15 h: Mit Musik, Lyrik, Gesang, einer Tanzperformance und einer szenischen Lesung erinnern wir an die Grafenecker „Euthanasie“morde. Haus der Katholischen Kirche Stuttgart, Königstraße 7.