Wie lange ist man Genosse?

Der Herr Sarrazin ist ja nu nich erscht seit gestern SPD-Mitglied, aber Genosse war er nie. Zugeben muß man allerdings, dass seine Ansichten tief in unserem deutschen Volke verwurzelt sind, was ganz sicher am Deutschtum-Gen liegt. Es ist die alte Krankheit, die Wissen-schaftler, Ärzte, Politiker und gemeines Volk immer wieder befällt, in aller Welt. Hier freilich, im Deutschgenland, war diese Krankheit besonders ausgeprägt, lange vor der Zeit des Nationa-sozialismus. Die Folgen dieser Krankheit sind bekannt. Oder auch nicht. Durch die historische Entwicklung verlor die Eugenik insgesamt, die von 1900 bis 1945 in vielen Ländern gefördert worden war, ihre gesellschaftliche Akzeptanz, wird behauptet. Nu, der eine sagt so, der andere so. Deshalb bleiben wir, anstiftend, auf Spurensuche. Peter Grohmann

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.