Wassili Grossman
Alles fließt.

Die Sowjetunion nach dem Tod des Diktators Josef Stalin 1953: Ein Häftling kommt aus dem Lager frei. Müde ist er, doch innerlich ungebrochen. Die Menschen in der vermeintlichen Freiheit reagieren mit Abwehr; wie ein lebender Vorwurf erinnert er sie an ihre eigene Furcht, ihre Lügen, ihr Versagen.

berlinerliteraturkritik.de