Appell der Vernunft

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, die Initiatoren des Stuttgarter Appells laden kurzfristig zu einem

Pressegespräch zu Stuttgart 21 und dem Stuttgarter Appell*
am Fr, 10. September 2010, 11 h,
mit Edzard Reuter, Gerd Rathgeb, Andreas Schairer und als Gastgeber Werner Schretzmeier**

ins Theaterhaus Stuttgart, Am Pragsattel, Siemensstraße 11, ein.

** Teilnehmen werden weitere Initiatoren und Unterzeichner des Stuttgarter Appells, der in knapp fünf Wochen von mehr als 50 000 Menschen unterschrieben wurde: www.stuttgarterappell.de

Neben dem Baustopp fordert der Appell eine demokratische Volksentscheidung über das umstrittene Projekt. Wir sehen darin die einzige Chance, den Konflikt zwischen Gegnern und Befürworten von „Stuttgart 21“ dauerhaft zu entschärfen.

Wir wollen die aktuellen Ereignisse zu Stuttgart 21 kommentieren und mit einer neuen, diesmal landesweiten Anzeigenkampagne um weitere Unterstützung für den Appell werben.

**) eingeladen sind auch Prälat Martin Klumpp iR. und Paul Schobel (Betriebsseelsorge).
Stand 7.9., 14.50 h. Bitte geben Sie diese Einladung ggf. an die entsprechende Redaktion weiter.
Für Doppelzusendungen bitte ich um Entschuldigung.

Über Burkhard Heinz

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die hier von mir erscheinenden Beiträge geben nicht die Meinung der Anstifter wieder und stehen lediglich in einem thematischen Verhältnis zu meinen unternehmerischen Aktivitäten. Es sind daher vor allem um Sachlichkeit bemühte Beiträge, die sich mit den Themen Medien und Kommunikation beschäftigen.