Stuttgart 21 zwischen Legalität und Legitimität (Helmut)

Liebe Radio-Macher/innen, hier mein Beitrag zur Bestzung des HBf-Nordflügels am 26. 7.. Er ist halt wieder etwas lang (14:21), aber ein Interview über so komplizierte und anspruchsvolle Fragen wie „Legalität-Legitimität“ braucht eben seine Zeit.
Nach dem Abspielen des Beitrags möchte ich noch erwähnen, dass das Interview bereits am 28. 7. geführt worden ist, dass zwischenzeitlich im Landtag über ein Moratorium abgestimmt wurde (abgelehnt!); und ich würde sagen, dass es interessant wäre zu erfahren, wie der SPD-Mann Stefan Braun, der im Vorfeld für ein Moratorium war, abgestimmt hat. Schließlich könnte man noch über die neuesten Entwicklungen reden.

Wer macht die Moderation? Ich möchte Beate vorschlagen.

0 Gedanken zu „Stuttgart 21 zwischen Legalität und Legitimität (Helmut)

  1. Dieser Beitrag ist ein typisches Beispiel für kalten Kaffee. Nichts gegen kalten Kaffee bei dieser Jahreszeit, aber nicht in dieser Menge. Es ist heller Nachmittag, noch nicht fünf Uhr, aber meine Augendeckel streben nach unten. Wenn die Auseinandersetzung gegen S21 sich in diesem Beitrag widerspiegelt, dann bin ich offen für den Bau des Kellerbahnhofs. Ich wäre sogar dafür den ganzen mit Bonartzbau mit einzugraben. DAS IST DOCH NICHT WAHR. Wir haben bei der letzten Sendung alle erfahren können, dass lange Beiträge zu vermeiden sind! Das kann doch nicht schon wieder der Vergesslichkeit anheim gefallen sein. Und fünf Minuten sind lange und 14 Minuten sind un-er-träglich. Außerdem ist der Beitrag am 10.08. unaktuell. Warum wird denn der erwähnte Roggenbauch nicht befragt, warum nicht die zitierte Fr. Blinde (?), warum dieser Nestle, den ich, unter anderem Namen, doch schon in dem letzten Beitrag über das Konzentrationslager Haiflingen-Taiflingen gehört habe. Helmut, merkst Du denn nicht, dass es 22.00 Uhr durch sein wird, wenn Dein Beitrag läuft? Wir müssen die Leute vom Schlafen abhalten! Dein Beitrag ist kein Radio, er ist eine Zumutung. Ist Dir der sich reimende Satz mit der Kürze nicht mehr bekannt? Bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte kürze diesen Beitrag und bringe ihn auf den Punkt!