S21
Palmer: Versöhnen statt graben

Der Streit um Stuttgart 21 vergiftet das Klima in der Stadt. Er zieht sich durch Parlamente und Verwaltung, durch Firmen und Vereine, ja sogar durch manche Familien. Es geht nicht mehr allein um den Bahnhof, es geht auch um die Legitimität staatlichen Handelns, um die Autorität der Parlamente und letztlich um das Vertrauen in unsere Demokratie.

Stuttgarter Zeitung