Peter Kurzeck diktiert öffentlich seinen neuen Roman

Wer kann einigermaßen flüssig Scheibmaschine schreiben, pardon, schreibmaschineschreiben? Ab nach Frankfurt! Von heute an bis zum 17. September diktiert Peter Kurzeck öffentlich seinen neuen Roman „Vorabend“ im Literaturhaus Frankfurt.

boersenblatt.net.