Perlentaucher-Urteil verschoben

Ursprünglich hatten die Richter eine Entscheidung für Freitagabend in Aussicht gestellt. ‚Gewännen die Verlage, könnten sie sich künftig gegen die ungefragte Übernahme von Textteilen in digitalen Medien verhindern‘, so eine sachkundige Person. Das Zitatrecht wäre dadurch in nicht unwesentlicher Weise beschnitten. (bk)

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren Mitglied des Deutschen Journalisten Verbandes und geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus und geben nicht die Meinung der AnStifter wieder.