Wie viel "rechts" ist "links"?

„Die Lage in Griechenland und vielen anderen Ländern verdeutlicht, daß der Kapitalismus am Ende ist. Wir traben blind in eine Wirtschafts- und Sozial-Katastrophe, die in der Geschichte ihresgleichen sucht. Und alles, was die Bundesregierung um Merkel und Westerwelle dagegen aufzubieten hat, sind drastische Sparmaßnahmen bei denjenigen, die ohnehin nicht viel haben. (…) Bis 2014 sollen den Bürgern 80 Milliarden geklaut werden – verursacht durch das jahrelange Versagen der Systemparteien. So sollen für Hartz IV-Empfänger die Rentenversicherung eingespart und das Elterngeld abgeschafft werden. Wohngeldempfängern wird der Heizkostenzuschuß gestrichen – die können künftig im Kalten sitzen, weil Merkel und Vorgänger über die Verhältnisse gelebt und Steuergelder verprasst haben.“ (NPD)

Über Burkhard Heinz

Ich bin seit vielen Jahren geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die von mir verfassten Beiträge beschäftigen sich mit den Themen Medien, Kommunikation und Journalismus. Artikel, die auf dieser Website zu lesen sind und nicht von mir stammen, geben nicht immer auch meine Meinung wieder.